Nadja Menz (Fraunhofer FOKUS)

Bild
Nadja Menz

Projektleitung

Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS

Nadja Menz arbeitet seit 2010 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut FOKUS im Geschäftsbereich Digital Public Services (DPS), mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheit, Qualitätssicherung und Produktzertifizierung. Am FOKUS leitet sie das CertLab, welches vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit der Common Criteria (CC) Prüfbegleitung betraut ist. Das CertLab übernimmt die Begleitung der Prüfstellen bei der Evaluierung von Software- und Hardware-Produkten im deutschen CC-Zertifizierungsschema und ist die einzige Einrichtung, die diese verantwortungsvolle Aufgabe außerhalb des BSI durchführt.
Des Weiteren leitet Sie die Arbeitsgruppe „Certification“ des Anwendervereins „International Data Spaces e. V. “. Die AG definiert die Rollen, Zertifizierungsstufen sowie Zertifizierungskriterien für die International Data Spaces, eine Initiative, die sich der Vernetzung in offenen, sicheren und branchenübergreifenden Datenräumen unter Bewahrung der Datensouveränität des jeweiligen Dateneigentümers verschrieben hat.

Slots

29.05.19