Staatssekretärin Dr. Antje Draheim (BMG)

Bild
Staatssekretärin Dr. Antje Draheim

Staatssekretärin

Bundesministerium für Gesundheit

Dr. Antje Draheim ist gebürtige Rostockerin. Nach dem Abitur in der Hansestadt absolvierte sie ein Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam und Tübingen, das sie mit dem 2. Staatsexamen abschloss. Anschließend promovierte sie an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Von 2003 bis 2012 übernahm Draheim verschiedene Leitungsfunktionen innerhalb der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Im Jahr 2012 wechselte sie als Leiterin der Abteilung „Arbeit“ ins Ministerium für Arbeit, Soziales und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Nach dem Neuzuschnitt der Ministerien in Folge der Landtagswahl 2016 übernahm sie die Abteilung „Jugend und Familie“ im Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Seit dem 4. Juni 2019 war Dr. Antje Draheim Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund. Am 15. November 2021 wurde sie schließlich zur Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport ernannt.

Am 8. Dezember 2021 übernahm Dr. Draheim das Amt der Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesund­heit in Bonn/Berlin.