Frank Fricke (Behördlicher Datenschutzbeauftragter, Stadt Köln)

Bild
Foto Frank Fricke

Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin

Frank Fricke ist seit Mitte 2016 als behördlicher Datenschutzbeauftragter bei der Stadt Köln bestellt. Bereits frühzeitig hat sich die Stadt Köln sehr pragmatisch auf den Weg gemacht, die organisatorischen und fachinhaltlichen Grundlagen für die Umsetzung der EU-DSGVO zu schaffen und erfolgreich zum Dezember 2019 zu beenden. Hierbei war Frank Fricke beim Umstellungsprozess der Stadt Köln umfassend involviert. Seit seiner 30-jährigen Beschäftigung bei der Stadtverwaltung Köln hat Frank Fricke durch verschiedene Funktionswechsel vertiefte Kenntnisse in die Arbeitsweise einer Kommunalverwaltung gewinnen können. Neben Aufgaben im Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung, Jugend sowie Soziales waren für die derzeitige Funktion als Datenschutzbeauftragter von wesentlicher Bedeutung die langjährige Station im Haupt-/ Organisationsamt sowie der Einsatz als Fachreferent im Büro des Oberbürgermeisters.