Thomas Popp (Stk Sachsen)

Bild
Popp_Thomas

Amtschef der Sächsischen Staatskanzlei und CIO des Freistaates Sachsen

Thomas Popp, geboren 1961, ist seit 10. April 2018 Amtschef der Sächsischen Staatskanzlei. Mit Wirkung zum 1. August 2018 wurde er darüber hinaus zum Beauftragten für Informationstechnologie des Freistaates Sachsen (CIO) ernannt. Seine Laufbahn im öffentlichen Dienst begann der Volljurist 1992 als Dozent an den Verwaltungsfachhochschulen in Bayern und Sachsen. Zwischen 1998 und 2014 bekleidete Thomas Popp verschiedene Führungspositionen in der sächsischen Steuerverwaltung, z. B. als Referatsleiter für Organisation und Automation sowie Datenschutz im Sächsischen Staatministerium der Finanzen und als Präsident des Landesamtes für Steuern und Finanzen. Anfang 2015 wechselte er als Leiter der Zentralabteilung in die Sächsische Staatskanzlei. Seit 1. Januar 2017 ist er zudem verantwortlich für die Stabsstelle Landesweite Organisationsplanung, Personalstrategie und Verwaltungsmodernisierung.