Christian Rupp (MACH AG)

Bild
Christian Rupp

CIO

Mach AG

Christian Rupp, gilt als einer der Digitalisierungsexperten in Europa. Seit 1. Januar 2019 entwickelt er als Chief Innovation Officer der MACH AG und des Joint Innovation Lab Digitalisierungsstrategien in der Hochschulstadt Lübeck. Von 2003 bis 2006 war er Exekutivsekretär der Österreichischen Bundesregierung für E-Government und Co-Leiter der CIO-Stabstelle im Bundeskanzleramt. Als Sprecher der Plattform Digitales Österreich (2006-2018) zeichnete er für die Digitalisierungsstrategie Österreichs in diversen Bereichen (E-Government, Open Government Data, Digital Roadmap, Artificial Intelligence, E-Business) verantwortlich sowie für zahlreiche weltweite Digitale Transformationsberatungen im öffentlichen Sektor. Seit Mitte der 90er Jahre war er Mitglied aller High Level Groups der Europäischen Kommission zu Digitalthemen (u.a. eEurope, i2010, Digital Agenda) und digitaler Vertreter bei der UNO (WSIS) und Eurochambres. Er leitete das KMU DIGITAL Förderprogramm des Digitalisierungsministeriums in Österreich und ist Vorsitzender des Staatspreises für IT und Consulting.