Tina Siegfried (Dataport)

Bild
t.siegfried

Strategische Unternehmenssteuerung

Dataport

Tina Siegfried arbeitet bei Dataport im Bereich Strategische Unternehmenssteuerung in der Stabsstelle des Vorstandes an aktuellen Transformationsthemen (Registermodernisierung, Cloud Computing, Datennutzung in der öffentlichen Verwaltung, Aufbau von Data Spaces, Künstliche Intelligenz, digitale Ethik). Sie ist 1963 geboren und absolvierte Ihr Studium an der FU Berlin, Abschluss als Diplom-Politologin.
Frau Siegfried befasst sich seit Anfang der 1990er Jahre mit der Digitalisierung von Staat und Verwaltung und hat in verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen zum Thema eGovernment und Verwaltungsdigitalisierung geforscht, u.a. am Deutschen Institut für Urbanistik und bei Prof. Dr. Klaus Lenk an der Universität Oldenburg. Von 2006 bis 2019 war sie Bereichsleiterin Digitalisierung bei Vitako, dem Bundesverband kommunaler IT-Dienstleister. Seit Februar 2019 ist sie bei Dataport. Von 2019-2020 wurde sie abgeordnet ins Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat mit Tätigkeit als Referentin in der Geschäftsstelle des IT-Planungsrats und im Referat DGII3 bei der OZG-Umsetzung.
Seit 2020 ist sie Koordinatorin der Domäne Public Sector und Mitglied im Lenkungskreis des Deutschen Gaia-X-Hubs. Seit 2021 auch Mitglied und Sprecherin des European Public Sector Ecosystems von Gaia-X.

Suche

Warenkorb

– Ihr Warenkorb ist leer. –