Programmbeirat

Ein interdisziplinärer Programmbeirat erarbeitet die Inhalte und Schwerpunkte für den Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2017:

Hans-Ulrich Benra,
Fachvorstand Beamtenpolitik und Stellvertretender dbb Bundesvorsitzender, dbb beamtenbund und tarifunion
Hartmut Beuß,
Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik (CIO), Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen
Rainer Christian Beutel,
Vorstand der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt)
Dr. Klaus von Dohnanyi,
Bundesminister a. D., Vorsitzender des Beirates der Wegweiser Media & Conferences GmbH
Ingo Engelhardt,
Leitung Koordination und Steuerung Informationstechnologie und Prozessmanagement, Bundesagentur für Arbeit
Jürgen Engelhardt,
Vize-Präsident, GPM, Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
Saskia Esken, MdB,
Ordentliches Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda
Dr. Helmut Fogt,
Beigeordneter der Hauptgeschäftsstelle; Leiter des Dezernats Recht und Verwaltung, Deutscher Städtetag
Prof. Dr. Gerhard Hammerschmid,
Professor für Public and Financial Management, Hertie School of Governance
Catrin Hinkel,
Geschäftsführerin, Accenture
Roland Jabkowski,
Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnologie in der Landesverwaltung, Hessisches Ministerium der Finanzen
Dr. Gabriel Kühne, Unterabteilungsleiter der Haushaltsabteilung,
offizieller Vertreter von
Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen
Beate Lohmann,
Abteilungsleiterin O, Bundesministerium des Innern
Dr. Johannes Ludewig,
Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates
Lena-Sophie Müller,
Geschäftsführerin, Initiative D21 e.V.
Heike Raab,
Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales, Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
Dr. Ralf Resch,
Geschäftsführer, Vitako
Dr. Kay Ruge,
Beigeordneter - Dezernat II, Deutscher Landkreistag
Dr. Karsten Schneider,
Abteilungsleiter der Abteilung Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Univ.-Prof. Dr. Jan Ziekow,
Direktor des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung Speyer