Ausstellung



Das Berliner Congress Center (bcc) bietet Platz für über 1.500 Teilnehmer und großzügige Ausstellungs- und Kommunikationsflächen, die eine repräsentative Umsetzung eines themenorientierten Konzepts ermöglichen und einen Dialog zwischen Experten und Führungskräften aus Staat und Verwaltung, der Wirtschaft und Wissenschaft fördern. Über die folgenden drei Ebenen A, B und C verteilen sich die Konferenzräume sowie die begleitende Ausstellung.

  • Die Ebene A bietet offene Räume für Best-Practice-Dialoge, Zukunftsforen, Zukunftswerkstätten bzw. -dialogen sowie Loungebereiche und zahlreiche Präsentationsflächen für Austeller. Das Format „Arena der Lösungen“ schafft auf der Ebene einen Ort für individuelle Netzwerk-Pflege.
     
  • Auf der Ebene B befinden sich die Säle der Zukunftsforen, einige Räume für Best-Practice-Dialoge sowie ein großzügiger Cateringbereich. Die Ebene bietet Platz für offene Lounge-Bereiche im Zentrum sowie am Rand befindliche Messestände.
     
  • Der einzigartige Kuppelsaal der auf Ebene C angesiedelt ist, bietet Raum für die Plenumsveranstaltungen der beiden Kongresstage. Hier präsentieren sich u.a. der Bund, die Bundesländer, innovative Kommunen und weitere Partner des Kongresses. Die Ebene zeichnet sich des Weiteren durch eine Kombination von Ausstellungs- und Kommunikationsflächen aus, bei denen man zwischen klassischem Messestand und Loungekonzept wählen kann.


Neu ab 2018: Verlängerte Pausenzeiten
Durch verlängerte Pausenzeiten wird den Ausstellern und Besuchern des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung 2018 mehr Zeit zum Networking geboten.